Nach oben

peiker

Kunde seit 2010

2010 konnten wir die peiker acustic GmbH & Co. KG, einen führenden Anbieter der mobilen Kommunikationstechnik in der Automobilbranche, als Kunden gewinnen.

Seitdem haben wir gemeinsam schon einiges auf die Beine gestellt – begonnen mit dem Launch der neuen peiker Website im Dezember 2010.

Website

peiker ist ein Familienunternehmen und Stolz darauf. Flache Hierarchien, eine gute Unternehmensatmosphäre sowie ein innovatives Portfolio zeichnen den Mittelständler aus. All dies spiegelt sich auch in dem Unternehmensmotto wider, welches Leitbild für unsere Arbeit rund um den Relaunch der neuen peiker Website sowie der Website der Tochterfirma peitel war: „menschen.entwickeln.nähe.“

Der neue Webauftritt zeichnet sich durch ein modernes Design aus, welches die Menschen hinter peiker in den Vordergrund rückt und das innovative Portfolio des Unternehmens betont.

Selbstverständlich ist peiker auch ohne unsere Unterstützung in der Lage, den Webauftritt aktuell zu halten – dafür haben wir in speziell an die Anforderungen des Unternehmens ausgerichteten Mitarbeiter-Schulungen gesorgt.

Mobile

Ein modernes Unternehmen benötigt auch einen modernen Auftritt im Web. Eine mobile Version der Website musste also her. Kein Problem – auch dies konnten wir mit Hilfe des CMS TYPO3 nur wenig zeitversetzt zum Relaunch der Website realisieren.

Die Inhalte sind einfach pflegbar und werden zu einem Großteil vom eigentlichen Website-Content übernommen. Die Website-Inhalte von peiker können nun also Besitzer von iPhones, Android-Phones sowie Blackberrys in optimaler Bildschirmdarstellung genießen.

Social Media

Social Media – für uns kein Fremdwort! Unter dem Motto "Connecting Senses" lud peiker 2011 im Vorfeld der IAA zu einer exklusiven Veranstaltung in die King Kamehamea Lounge nach Frankfurt. Gefeiert wurde das 65. Jubiläum des Unternehmens – und besondere Anlässe erfordern natürlich auch besondere Highlights. Diese standen ganz im Zeichen des Internet.

Wer uns kennt, kennt auch unseren Glühweinstand, der mittlerweile Kultstatus erreicht und jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit von unseren Kunden sehnlichst erwartet wird. Dieser diente als Vorlage für einen virtuellen Meetingplace, den die Teilnehmer des Jubiläumsevents bereits im Vorfeld besuchen und sich registrieren konnten.

Hier gab es die Möglichkeit, sich einen eigenen Avatar zu erstellen und in Interaktion mit den anderen Gästen zu treten.

Zusätzlich kam auf den Einladungskarten ein AR-Code zum Einsatz. Per Augmented Reality wurde der Besucher am Event durch seinen zuvor im virtuellen Meetingplace angelegten Avatar begrüßt. Augmented Reality live erleben – für viele Besucher ein neues Erlebnis, das durch die Bank weg für Begeisterung gesorgt hat.